Unsere Wirbelsäule ist ein wahres Wunderwerk. Sie gibt uns Halt und macht uns gleichzeitig beweglich. Und doch ist sie eine Hauptursache für Verspannungen und Schmerzen, die sich auch auf unsere Haltung, unsere Stimmung und unser allgemeines Wohlbefinden auswirken. Neben Stress, einseitigen Belastungen und zu wenig Zeit für einen gesunden Bewegungsausgleich, spielt hier der Zusammenhang von Körper und Seele eine große Rolle. Was können wir tun, damit es unserem Rücken im Alltag besser geht?

Psychomotorische Bewegungsangebote und Körperübungen zur Förderung der eigenen Körperwahrnehmung bieten hierfür eine Fülle von Anregungen. Neben fachlichen Informationen über Aufbau und Funktion der Wirbelsäule, Ursachen von Rückenschmerzen, werden Sie alltagstaugliche Bewegungs- und Entspannungsübungen kennenlernen, die sich gut in den Arbeitsalltag integrieren lassen. Außerdem wollen wir auch der Frage nach unserer äußeren und inneren Haltung nachgehen: z.B. „Was richtet mich auf?“ „Wie finde ich meine Mitte?“ „Was gibt mir Halt?“ „Wie gehe ich mit Spannung um?“ Diese zutiefst psychomotorischen Fragen helfen dabei, den Alltag wieder bewusster und eigenverantwortlich zu gestalten. Bitte bringen Sie bequeme Kleidung, Turnschuhe, ein Kissen und eine Decke mit.

Termin:

Samstag, 11.11.2017, 10-16.30 Uhr

Ort:

August-Hermann-Francke Grundschule, kleine Turnhalle
Regenstorstr. 29, 32657 Lemgo

Kosten:

39,00 € für AKP-Mitglieder, 53,00 € für Nichtmitglieder

Anmeldung:

E-Mail: anmeldung@psychomotorik.com

Veranstaltungsnummer:

17NR-AK2